Herzlich Willkommen beim #AFROZENSUS!

In Deutschland leben über eine Million Menschen afrikanischer Herkunft. Sie prägen dieses Land mit – als Eltern, Journalist*innen, Reinigungskräfte, Pastor*innen, Afroshop Besitzer*innen, Rentner*innen, Sport Stars, Moderator*innen, Musiker*innen, Pflegekräfte, Aktivist*innen, Forscher*innen und vielem mehr. In der großen #AFROZENSUS Onlinebefragung, die im Frühjahr 2020 startet, sollen erstmals die Lebensrealitäten, Diskriminierungserfahrungen und Perspektiven Schwarzer, afrikanischer und afrodiasporischer Menschen erfasst werden.

Ziel ist es, dadurch ein möglichst umfassendes Bild darüber zu bekommen, welche Erfahrungen Menschen afrikanischer Herkunft in Deutschland machen, wie sie ihr Leben in Deutschland einschätzen und welche Erwartungen sie an Politik und Gesellschaft stellen. Die Ergebnisse der #AFROZENSUS Onlinebefragung werden den Communities und der Politik zur Verfügung gestellt. So kann eine stark von intersektionaler Diskriminierung betroffene Bevölkerungsgruppe in Deutschland endlich die für eine bessere Interessenvertretung notwendige Sichtbarkeit erlangen.

Auf der Basis der Ergebnisse der #AFROZENSUS Onlinebefragung werden konkrete Maßnahmen vorgeschlagen, um rassistische Diskriminierung abzubauen und Menschen afrikanischer Herkunft in Deutschland zu schützen und zu fördern.

Alle unsere Perspektiven sind unverzichtbar und tragen zum Erfolg dieser erstmaligen Umfrage bei! Deswegen melden Sie sich an und machen Sie Schwarze, afrikanische und afrodiasporische Menschen in Ihrem Umfeld auf #AFROZENSUS aufmerksam!

#AFROZENSUS #UnsereStimmenZählen!

Wie kann ich mitmachen?

Die #AFROZENSUS Onlinebefragung wird im April/Mai 2020 starten! Um mitzumachen, registrieren Sie sich jetzt unten mit Ihrer E-Mail. Sobald es im Frühjahr losgeht, bekommen Sie eine Einladung mit dem Link zur Befragung.

Datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung
Ich bin über 16 Jahre alt und damit einverstanden, dass Each One Teach One (EOTO) e.V. meine E-Mailadresse im Rahmen der oben und in den FAQ näher beschriebenen wissenschaftlichen Befragung #AFROZENSUS erhebt und speichert. Ich bin mir bewusst, dass meine E-Mailadresse im Zusammenhang mit dieser Befragung mittelbar eine "besondere Kategorie personenbezogener Daten" darstellt (Art. 9 DS-GVO siehe auch FAQ). Ich weiß, dass meine Teilnahme an der Befragung freiwillig ist und ich auch bei zukünftigen Befragungen jeweils frei entscheiden kann, ob ich daran teilnehmen möchte. Ich weiß auch, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann, postalisch [Each One Teach One (EOTO) e.V., Togostraße 76, 13551 Berlin], per E-Mail [afrozensus@eoto-archiv.de], wie auch telefonisch [+49 (0)30 513 041 63]. Ich weiß, dass meine E-Mail-Adresse spätestens 10 Jahre nach der Erhebung gelöscht wird, es sei denn, ihre Speicherung ist dann immer noch erforderlich, um dem Zweck der wissenschaftlichen Forschung gerecht zu werden. Nähere Informationen zum Zweck der wissenschaftlichen Forschung, der Speicherdauer meiner E-Mail-Adresse, sowie allgemein zur Befragung, meinen Rechten und Ansprechpartner*innen finde ich in der Liste häufiger Fragen (FAQ).